Naturspur

Nachhaltige Förderung der überfachlichen Kompetenzen

3. / 4. Juni 2017

oder als Kurs à la carte


Schüler/innen durch die Natur stärken?

Mit der Klasse draussen leben und am Feuer kochen?

Überfachliche Kompetenzen durch Naturerlebnisse fördern?

 

Reduced to the max sind wir drei Tage in verschiedenen Naturräumen unterwegs. Die Reduktion der Aufgaben auf das Lebenswichtige ist zentrales Element. Draussen entdeckst du hundert Möglichkeiten, mit den Kinder aus der Handlung einen Transfer in den Alltag zu machen.

Die Schüler/innen werden gestärkt.

Wir entwickeln Möglichkeiten, wie du die Förderung der überfachlichen Kompetenzen des Lehrplan 21 langfristig und nachhaltig in deinen Unterricht integrieren kannst.

 

Du lernst auf dem Feuer zu kochen, den Schlafplatz einzurichten und ein Gruppencamp zu bauen.

Du lernst die Natur als Erlebnis- und Lernwelt für die überfachlichen Kompetenzen kennen und nutzen.

Du weisst, worauf du bei der Planung einer Outdooraktivität achten und was du in die Vorbereitung einbeziehen musst.

Du lernst die Natur als Erlebnis- und Lernwelt kennen.

Du machst einen Transfer in deinen Arbeitsalltag. 

 


Datum, Ort

3. / 4. Juni 2017

Freiburgerland oder Jura

 

Leitung

Claudia Weinmann

Barbara Meyer

 

Kosten

CHF 310.-

zzgl. Kosten für Reise und Essen (Essen ca. CHF 40.-)

 

Teilnehmende und Voraussetzung

Dieses Angebot richtet sich an Studenten einer pädagogischen Hochschule, Lehrpersonen aller Stufen, Sozialpädagogen und an alle Interessierten.

 

max. 16 Personen

 


Anmeldung >>