Blog

BlogArchiv: 2016 / 2015

Ohrenschmaus 3. Februar 2018

Bereits knistert das Feuer im heimeligen Galmhüttli. Erste Leckereien vom Feuer stehen bereit. Die Gäste lauschen mit einer Tasse dampfenden Tees in der Hand rund ums Feuer stehend den Erzählungen aus "Aventias Stunde".

Leise rieselt der Schnee und verzaubert den Platz. Ob sich da bald der orange Nebel zeigt oder eine andere keltische Gottheit ihre Hand im Spiel hat? Denn bereits spukt der Fotoapparat und lässt uns im Stich.

coolTour 2017

svensk texten finns nedanstående

 

Da stehen wir nun alle am sonnigen frühlingswarmen Treffpunkt. Alle Augen strahlen mit der Sonne um die Wette. Welch schöner Tag uns bevorsteht!

So packen wir unsere sieben Sachen auf den Rücken und machen uns zu Fuss auf den Weg zu unserem Lagerplatz.

Auf dem Kiesbett sitzend geniessen wir die wärmenden Sonnenstrahlen und beginnen mit dem Schwedischkurs ;-)

Die Begeisterung hält sich in Grenzen und so wechseln wir rasch auf schwiitzerdütsch. Unsere Vorahnung hat sich bewahrheitet. Es versteht doch nicht jeder schwedisch und wir sind froh, die Rezepte aus dem Buch „eldmat“ bereits übersetzt zu haben.

 

Nun wird fleissig gebaut. Es entstehen das Gruppencamp, die Schwitzhütte, die Schlafzimmer sowie ein Backofen.

Auf dem Feuer wird nun eine Köstlichkeit nach der anderen gekocht und wir schlemmen uns durch den Abend. Viel zu früh ist es Mitternacht und wir stossen mit vollem Bauch und zufriedener Seele aufs neue Jahr an! 

 

***

 

Nu står vi på den soliga och varma mötesplatsen. Alla ögon skiner ikapp med solen. Vilken vacker dag vi har!

Så packar vi ner vårt pick och pack i ryggsäckarna och går iväg till vår lägerplats.

Sittande på gräsängen njuter vi av de varma solstrålarna och börjar med svenskakursen. Hänförelsen är inte så stor så vi byter till ett annat språk och fortsätter på schweizisk tyska. Vår föraning besannas. Alla förstår inte svenska. Så då är det bra att vi översatt menyn från boken ”Eldmat”.

Flitiga sätter vi igång att bygga och laga mat. Det blir ett gruppläger, en bastu, sovrum och en stenugn. Över elden kokar vi den ena delikatessen efter den andra. Mums! Vi frossar hela kvällen! Alldeles för tidigt är det midnatt och vi skålar med fulla magar och belåtna sinnen in det nya året!

 

översättning med hjälp av Jan Pilefelt

Einzelbegleitung - Neuorientierung im Berufsleben

Der Wind pfeift durch die Bäume und im dicken Laubteppich strahlen die weissen Jurasteine. Das Wasser kräuselt sich um Steine und fällt tosend über die nächste Stufe. Hand in Hand stellen wir das Camp auf, sammeln Holz und machen erst mal ein Feuer.

Am Bachbett stehend betrachten wir das Spiel des Baches. Das Wasser, irgendwo weit oben aus einer Quelle sprudelnd, sucht sich seinen Weg durch die Schlucht. Die Bäume mit breiten Wurzeln am Ufer stehend nähren sich aus dem Boden. 

Welche Wurzeln hast du? Was stärkt dich und gibt dir Halt? Wie sieht deine Blust aus?

Mit dem Bild des Baches, welches die Ressourcen herbeibringt und des Baumes, welcher 'gen Himmel wächst und sich verändert nähern wir uns dem Thema Neuorientierung im Beruf.

Es entsteht, was es entsteht! Die Begleitung folgt der Kundin. Sie nimmt eine Verzweigung, welche weg von der Berufsfeldfrage hin zur eigenen Entwicklung führt.

Die Nacht löst den Tag ab. Ruhe kehrt nach intensiver Arbeit ein. Der Baum steht, dem Wind trotzend erhöht über dem Bach: stolz, vielfälltig, wunderschön.


retraite naturwagnis