Blog

BlogArchiv: 2016 / 2015

Einzelbegleitung - Neuorientierung im Berufsleben

Der Wind pfeift durch die Bäume und im dicken Laubteppich strahlen die weissen Jurasteine. Das Wasser kräuselt sich um Steine und fällt tosend über die nächste Stufe. Hand in Hand stellen wir das Camp auf, sammeln Holz und machen erst mal ein Feuer.

Am Bachbett stehend betrachten wir das Spiel des Baches. Das Wasser, irgendwo weit oben aus einer Quelle sprudelnd, sucht sich seinen Weg durch die Schlucht. Die Bäume mit breiten Wurzeln am Ufer stehend nähren sich aus dem Boden. 

Welche Wurzeln hast du? Was stärkt dich und gibt dir Halt? Wie sieht deine Blust aus?

Mit dem Bild des Baches, welches die Ressourcen herbeibringt und des Baumes, welcher 'gen Himmel wächst und sich verändert nähern wir uns dem Thema Neuorientierung im Beruf.

Es entsteht, was es entsteht! Die Begleitung folgt der Kundin. Sie nimmt eine Verzweigung, welche weg von der Berufsfeldfrage hin zur eigenen Entwicklung führt.

Die Nacht löst den Tag ab. Ruhe kehrt nach intensiver Arbeit ein. Der Baum steht, dem Wind trotzend erhöht über dem Bach: stolz, vielfälltig, wunderschön.


retraite naturwagnis

alter Schwede 2017

D Nacht überchunnt scho wieder roseroti Ränder,

franset uus u fädlet dr nächscht Tag y,

u Zyt geit tic-tac-tic-tac viel z'schnäu verby,

we mir i de Schäre si!